Funktionsweise > Welche Vorteile bringt eine Photovoltaikanlage?

Der Wunsch nach einer Photovoltaikanlage auf dem eigenen Hausdach ist bei vielen groß, wirft jedoch auch eine Reihe von Fragen auf. Viele der heutigen Betreiber einer Photovoltaikanlage haben sich aus unterschiedlichen Gründen für diese umweltschonende Art der Stromerzeugung entschieden. Photovoltaikanlagen erzeugen zweifellos sauberen Strom, tragen zur Reduzierung von CO2-Emissionen bei, und haben noch viele weiterer Vorteile.

  • Die Sonne stellt für für den Menschen eine unerschöpfliche Energiequelle dar und die Solarenergie steht kostenfrei zur Verfügung - dies ist einer der größten Vorteile der Photovoltaik
  • Die Energiepreise werden ständig angezogen, mit der Sonne jedoch kann man mit gleichbleibenden Kosten mittels Photovoltaik-Anlage Strom produzieren
  • Den Investoren von Photovoltaikanlagen winken hohe Renditen! Zum einen wird die Investition in eine solche Anlage durch das Erneuerbare Energien Gesetz (EEG) unterstützt und zum Anderen ist eine Photovoltaik-Anlage nach Ablauf der Kreditlaufzeit sehr Renditestark.
  • Photovoltaik-Anlagen sind fast wartungsfrei.
  • Auch bei geringer Sonneneinstrahlung wandelt die Anlage Licht in Strom um. Die Wechselrichter, welche zum Teil sehr gute Wirkungsgrade haben, eine große Rolle.
  • Auf die Solarmodule wird meist eine Gewährleistung von bis zu 25 Jahren gegeben.
  • Der Umweltfaktor ist erheblich, denn die Erzeugung der sauberen Energie trägt maßgeblich zur CO2-Minderung bei.
  • Eine Photovoltaik-Anlage erzeugt keinen Lärm oder sonstige Emissionen.